Conil

Besuche Conil

In Conil mit seinem 16km Küstenstreifen befinden sich ursprüngliche Strände, Buchten, Steilküsten und Pinienwälder. Das Klima ähnelt dem des Mittelmeerraums mit durchgehend milden Temperaturen und ohne extreme Werte im Sommer/Winter. Die Durchschnittstemperatur beträgt 17° C, sagenhafte 3200 Sonnenstunden und 700mm Niederschlag im Jahr.
Um Land&Leute näher kennenzulernen lade ich Sie ein ,nachmittags die tägliche Gemüse- Versteigerung in der „Cooperativa Agrícola Nuestra Sra. de las Virtudes“ zu besuchen. Diese beliefert die Mehrheit der Supermärkte und Obstläden des Landkreises ,¡¡¡ berühmt sind die Tomaten aus Conil !!!
Auch gibt es tägliche Versteigerungen auf dem Fischmarkt im Hafen Conil´s. Hier können Sie die einfahrenden Boote und ihren Fang beobachten, ideale Gelegenheit die örtlichen Fischarten :“besugo“,“urta“,“borriquete“ oder „pargo“ unterscheiden zu lernen.
In der calle Cádiz gibt es die typische lokale Gastromie, „Tapa´s“ – empfehlendswert die Tapa der jährlichen „ruta del atún de almadraba” in z.B.: der Bar „El Sopa“ oder „Juan Maria“.
Wenn sie Zeit haben probieren sie den Carpacho de atún im “Francisco de la Fontanilla” oder den Tartar de atún im “La Ola”. Thunfisch von der Almadraba Conil, selbstverständlich. Bevorzugen Sie Fleisch ,ist ohne Frage ein Steak (Chuletón) de “Retinto” (einheimische Rinderrasse) im Blanco y Verde zu empfehlen und gibt´s noch Hunger die „choquitos al ajillo“.
Am Abend geniessen Sie einen Spaziergang in der Altstadt und trinken eine Copa in der calle “El Peñón” und Umgebung,probieren Sie „La Tertulia“
Möchten Sie eine Veranstaltungen der Reitkunst, Flamenco etc. sehen,dann informiert Sie die Oficina de Turismo de Conil über Veranstaltungen im gewünschten Zeitraum sowie den monatlichen Kulturkalender.

MENU WEB: Alquiler de Alojamientos 'Ven a Conil'